AGB (Auszug)

Termine müssen mindesten 24 Stunden im Voraus abgesagt werden
Wir reservieren für die von Ihnen gebuchte Anwendung ausreichend Zeit, um eine eingehende individuelle Beratung mit anschließender Behandlung gewährleisten zu können. Manche Behandlungen erfordern mehrere Stunden. Wir sind in der Regel mindestens zwei Wochen im Voraus ausgebucht. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass wir für nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagte Termine einen Kostenerstattungsanspruch von mindestens 50% des gebuchten Behandlungspreises erheben müssen.